Simone Walther

Logopädin
psychotherapeutische
Heilpraktikerin

NEU:
Seit dem 1. Juni 2016:
Netzgärten 1
86920 DENKLINGEN

Telefon:
08243-771 47 47

Email:
Simone.Walther@
Leben-im-Einklang.com

Homepage:
www.Leben-im-Einklang.com

Basiskurs – Kurs 1

Ein wenig theoretisches Basiswissen über die Energiearbeit und den Tensor gehören dazu (-:

  • Warum und wie funktioniert die Arbeit mit dem Tensor

Ansonsten wartet viel Praxis auf Euch, denn das ist schließlich das Hauptaugenmerk des Kurses!
Als erstes werdet Ihr lernen, Eure
eigene Testfähigkeit zu prüfen. Natürlich gebe ich Euch auch etwas an die Hand, um diese bei Bedarf zu steigern.
Das Austesten des vorhandenen Arbeitsplatzes gehört natürlich dazu.

Der Umgang mit dem Tensor und das Erlernen des Ja/Nein Ausschlages:

  • Tensor erspüren, was macht er, wie reagiert er, was zeigt er an, etc.
  • Erkennen des eigenen vertikalen oder horizontalen Ja / Nein Ausschlages
  • Optimierung des Tensor-Ausschlages sowie
  • die Förderung des absichtslosen Testens als Grundvoraussetzung!

Die Praxis geht weiter:

Gezielte Anwendung des Ja/Nein Ausschlages durch konkrete Fragestellungen (also mentales Testen) sowie anhand gestellter und von Euch mitgebrachter Testmaterialien.

Testen von:

  • Lebensmitteln (Qualitätstestung, essbar, schlecht/gut bekömmlich für mich, etc.)
  • Kosmetika (Verträglichkeitstestung)
  • Literatur (benötigt für ein bestimmtes Anliegen?, etc.)
  • und allem, was Euch im „Flow“ anlächelt (-:

Auf dem Herzen liegt mir ein Ausflug in die Radionik/Geopathie, denn insbesondere die Austestung des eigenen Schlafplatzes halte ich für sehr wichtig!

  • Raumaustestung (sind/wären verschiedene Stellen im Raum gut für Euch zum Testen, Schlafen, Wohnen, Arbeiten etc.)
  • warum ist ungestörter Schlaf so wichtig und wertvoll? Was kann jeder in seinen eigenen vier Wänden dazu beitragen und beachten
  • Elektrosmog testen und durch Zeichen harmonisieren

 

Kurzer theoretischer Teil über das Morphogenetische Feld:

  • Warum ist das Testen für andere Menschen/Orte auch aus der Entfernung möglich? (Natürlich darf hier die Frage nach der Ethik nicht unberührt bleiben!)